Viele Fragen mich : warum Personaltraining? Bringt das denn was? Aber das ist doch viel zu teuer oder?
Nun.. gehen wir die Fragen doch mal Schritt für Schritt durch.

Erste Frage: Warum Personaltraining?

Was kann ein Personaltrainer vielleicht besser als du? …. dich motivieren!!
Es liegt einfach in unserer Natur, dass wir erlerntes gerne zeigen, dass wir begeistern möchten und gleichzeitig Lob erfahren wollen. Wenn wir alleine beim Training sind haben wir meist Kopfhörer auf oder lesen ein Buch auf dem Fahrrad oder gucken eine Serie auf dem Crosser. So sieht zumindest die Mehrheit beim Training aus. Aber stehen die Füße denn auch richtig? Ist das Gerät entsprechend meiner Größe richtig eingestellt? Habe ich grad 10 oder 11 Wiederholungen gemacht? Habe ich vor zwei Tagen mit 30 oder mit 35 Kilo trainiert? Führe ich die Technik sauber aus? Ist der Bauch angespannt? Spüre ich den Po? Könnte ich vielleicht doch eine Wiederholung mehr machen?
Selten haben wir unseren Plan mit oder ergänzt, kaum einer achtet auf die Füße, die wenigsten wärmen sich von alleine auf, kaum jemand rollt sich nach dem Training aus und die wenigsten verausgaben sich zum Beispiel beim Beintraining so sehr, dass sie kaum noch die Treppen runter gehen können. Doch nicht nur für das, sondern auch für vieles mehr ist ein Personaltrainer da. Ich sehe Disbalancen, ich sehe Potenzial, ich sehe noch lang nicht erreichte Grenzen und ich arbeite mit dir hart an deinen Zielen. Zu motivieren ist nicht nur mein Beruf sondern auch meine Leidenschaft denn mit gemeinsamen Spaß erreicht man schneller Erfolge und der Erfolg treibt uns weiter an und macht uns glücklich. Er sorgt für ein besseres Selbstbewusstsein und motiviert irgendwann ganz von selbst zu höheren Zielen, höheren Erfolgen und ein ausgewogeneres Ich.

Und bringt das denn auch was?

Also wenn du hart an deinen Zielen arbeitest und auf die Empfehlungen deines Trainers hörst, dann aufjedenfall. Das TraIning ist immer individuell auf dich abgestimmt und unterscheidet sich deshalb enorm von allgemeinen Empfehlungen Ratschlägen und Fitnessübungen aus dem Fernsehen oder dem Radio. Denn nicht alles was anderen hilft, kann auch dir helfen … allgemein ist nun mal nicht individuell!

Aber das ist doch viel zu teuer oder?

Hm..wie teuer ist denn der monatliche Kosmetika- Besuch? Wieviel investiere ich in mein Auto? Wie teuer ist die Reparatur? Was kostet der Handwerker die Stunde? Wie teuer ist das Ersatzteil?
Was wir bei unserer Frage leider oft vergessen is, dass es hierbei um uns geht, um unseren Körper und vorallem um unsere Gesundheit. Ersatzteile gibt es dafür leider nicht, zumindest keine die wir freiwillig haben wollen und sollten wir mal doch auf welche angewiesen sein, dann werdet ihr sehen, dass das Training und der Sport in Relation zu einem neuen Schulter-Hüft- oder Kniegelenk überhaupt nicht teuer gewesen wären. Die Gesundheit ist und bleibt etwas unbezahlbares das wir mehr wertschätzen sollten und in die wir auch bereit sein sollten zu investieren.